Flumenthal_Wappen Einwohnergemeinde
Flumenthal
Aktuelles und PortraitBehörden und VerwaltungMensch und BildungKultur und Freizeit

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen in Flumenthal

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Website gefunden haben. Hier erfahren Sie alles Wesentliche über unsere schöne Gemeinde am Rande des Jura-Südfuss!

Durchforsten Sie unser neues elektronisches Portal und finden Sie das Wichtigste zu Flumenthal ! Haben Sie Anregungen oder Rückmeldungen zu unserem Auftritt, so wenden Sie sich doch bitte an mich.

Begrüssungsworte des Gemeindepräsidenten

Herzlich Willkommen im schönen Flumenthal und danke für Ihren Besuch auf unserer Website. Ihr Interesse freut uns sehr!

 

Auf der ersten Anhöhe zwischen Aaredelta und erster Jurakette eingebettet, liegt unser schönes Dorf, welches rund 950 Einwohner zählt. Hier ist es wohnlich, hier ist man gerne – und wer auswärts, z.B. zur Arbeit geht, kehrt dank der guten Erschliessung mit öffentlichen oder privaten Verkehrsmitteln, rasch und gerne wieder nach Flumenthal zurück.

 

Doch, was macht unsere Gemeinde denn aus? Lassen Sie mich mal erklären…

Der Kindergarten und die Primarschule sind aus unserem Dorf nicht wegzudenken und die Kreisschule ist zu Fuss oder mit dem Velo/Mofa im Nachbarsdorf „Hopperschte“ leicht und in wenigen Minuten erreichbar. Unsere Schulleitung und unser Lehrkörper ist sehr engagiert und bemüht, unseren jüngsten Einwohnern einen „gefüllten Schulsack“  mit auf den Lebensweg zu geben. Die gesamte Schule wird unter dem Dach der Gemeinsamen Schule Unterlberberg (GSU) zentral geführt und lokal umgesetzt.

Daneben sorgen unsere vielen Vereine und Organisationen für eine abwechslungsreiche und sinnvolle Freizeitgestaltung; die Angebotspalette deckt von der musischen über die sportliche bis hin zur kulturellen und gesellschaftlichen Seite jedes Bedürfnis ab. Ob „JAUL“ für coole Jugendarbeit Unterleberberg oder die Fülle von Seniorenveranstaltungen - Jung und Alt schenken wir besondere Aufmerksamkeit.

 

Im Dorf finden Sie zwar keine Supermärkte, aber der Einkauf mit freundlicher Bedienung, im Käsereiladen mit einem Grundangebot an Nahrungsmitteln des täglichen Bedarfs, ist möglich.

 

Flumenthal ist gut erschlossen. Mit dem „Bipperlisi“ – unserer Regionalbahn - erreichen Sie im Halbstundentakt die Kantonshauptstadt Solothurn in nur wenigen Minuten. Damit werden Kino- oder Theateraufführungen, die Bibliothek- oder Museumsbesuche,  Fasnachtsumzüge,  Classic Open Air, Film- oder Literaturtage oder auch nur ein Bummel durch die Altstadt zum besonderen Erlebnis. Zudem sind Sie mit dem Auto in wenigen Minuten auf der Autobahn und in weniger als einer Stunde in den Städten  Bern, Basel oder Zürich.

 

Stolz sind wir auch auf unser Naherholungsgebiet, welches unser Dorf umrahmt. Sei es auf einem Spaziergang entlang unseres Dorfbaches „Siggern“,  mit zahlreichen Feuerstellen, oder entlang der Aare. In der Natur rund um unser Dorf, kann man sich aktiv erholen. Sehenswert ist sicherlich auch unsere 1228 erstmals erwähnte Pfarrkirche „Peter und Paul“ mit den gut erhaltenen Fresken und Malereien, welche von unserer Kirchgemeinde aktiv gepflegt und erhalten wird.

 

In Flumenthal sind übrigens nach wie vor 3 Gemeinden beheimatet: Die Kirchgemeinde, die Bürgergemeinde und natürlich die Einwohnergemeinde. Mehr dazu finden sie in unserer Webseite!

 

Leben in Flumenthal strapaziert Ihre Finanzen nicht übermässig. Mit 125 % (seit 1.1.2013) der Staatssteuer (für natürliche Personen) sind wir zwar definitiv keine „Steueroase“ , erledigen jedoch alle öffentlichen Aufgaben mit unserer nebenamtlichen Verwaltung noch selbst. Für Wasser und Abwasser, aber auch für  die Abfallbeseitigung  verlangen wir sehr humane Gebühren und auch das Bauland ist bei uns noch erschwinglich.

 

Möchten Sie mehr wissen? Mit einigen Klicks auf unserer Website erfahren Sie dies.

 

Der Gemeindepräsident

Christoph Heiniger